Nachrichten / Der Roboter AnyWalker besuchte ein Festival der Musik und Technologien Alfa Future People 2016
 

Der Roboter AnyWalker besuchte ein Festival der Musik und Technologien Alfa Future People 2016

Von 22. bis 24. Juli fand das Hauptfestival der Musik und Technologien Alfa Future People 2016 in der Siedlung Bolschoye Kosyno neben Nischnij Nowgorod statt. Die Veranstaltung läuft zum dritten Mal, in diesem Jahr besuchten sie mehr als 50 000 Menschen.

Als Headliners wurden die Weltstare der elektronischen Musik, die auf der Hauptbühme ihre Musikstücke gespielt haben. Unter von ihnen waren Armin Van Buuren, Pendulum, Martin Garrix и Axwell Λ Ingrosso.

Im Jahr 2016 wurde die Technikabteilung in zweieinhalbmal vergrößert und auf der Fläche 5 000 Quadratmeter gestellt. Ihre Entwicklungen präsentierten 30 ausländische und russische Hauptbrandmarke, fanden die Präsentationen mehr als 100 kluge Geräte statt. Moskauer Technologisches Institut haben zum Festival 4 Projekten mitgebracht, unter deren eine Konstruktion AnyWalker ist gewesen.

Der Roboter hat seine Fähigkeit die Hindernisse zu bekämpfen gezeigt. Die Bedingungen im Halle haben ihm nicht gelassen alle seine Eigenschaften zu demonstrieren, weil sich sehr begehbares Chassis mit dem einzigartigen Stabilisierungssystem auf dem Gewässergrund und sogar im Universum bewegen kann.

Auch die Gäste Alfa Future People haben Neurohelm NVR ausprobiert, über die Arbeitsprinzipen des biometrischen Konstruktors BiTronics Lab erfahren und mit Hilfe der Kraft des Gedankens Blattidae-Cyborg zu leiten entlernt.

Evgenij Pluzhnik, der erste Prorektor MTI:

— Die Teilnahme MTI an solchem Ereignis zeugt, dass die Innovationen und die Wissenschaft immer mehr Menschen begeistern. An der Alfa Future People hat das Team des Instituts ihre Einsicht des kommenden Tages demonstriert: wir sind daran überzeugt, dass die klugen Roboter, Neurohelmeund, die neuen Berufe, für deren man schon heute vorbereiten muss, Projektion in die Zukunft sind. In unserer Schule für jungen Technologen wird die Bildung der ersten russischen Neuropiloten in vollem Gang geführt, die könnten später technische Objekte durch Gehirn-Computerinterface kontrollieren. Bis 2019 werden sie die Bestätigungsfertigkeiten mit 15 bis 20 Freiheitsgrad aufweisen.

Teilen
Dynamic Stabilization Systems LtD
8 800 700 33 04
info@anywalker.ru
Passen Sie auf unsere Nachrichten in den Sozialnetzen auf